Verstand-Zitate


Ein Tropfen Liebe ist mehr als ein Ozean Verstand.

Blaise Pascal


Der gesunde Verstand ist die bestverteilte Sache der Welt, denn jedermann meint, damit so gut versehen zu sein, daß selbst diejenigen, die in allen übrigen Dingen sehr schwer zu befriedigen sind, doch gewöhnlich nicht mehr Verstand haben wollen, als sie wirklich haben.

René Descartes


Der menschliche Verstand ist in der Praxis nicht
verläßlich, am wenigsten in größter Not.

Karl Jaspers


Der gesunde Menschenverstand ist blind
sowohl für das äußerst Böse wie für das höchst Gute.

Karl Jaspers





  Verstand-Zitate Philosophie


Natürlicher Verstand kann fast jeden Grad von Bildung ersetzen, aber keine Bildung den natürlichen Verstand.

Arthur Schopenhauer


Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen.

Immanuel Kant





  Verstand-Aphorismen Literatur


Vernunft und Phantasie ist Religion -
Vernunft und Verstand ist Wissenschaft.

Novalis


Bei einem Festmahl sollte man mit Verstand essen, aber nicht zu gut, und sich aber nicht mit zuviel Verstand unterhalten.

William Somerset Maugham


Der Verstand und die Fähigkeit, ihn zu gebrauchen, sind zwei verschiedene Gaben.

Franz Grillparzer


Ein gewöhnlicher Verstand ist wie ein schlechter Jagdhund, der die Fährte eines Gedankens schnell annimmt und schnell wieder verliert.

Hugo von Hoffmannsthal


Ein Mensch muß auch er Narr von Verstand sein,
damit er sagen kann: Narrisch Welt! Schön Welt!

Georg Büchner, »Woyzeck«





  Verstand-Zitate Schriftsteller


Der Verstand erfasst, wie etwas gewollt,
das Herz vernimmt, wie etwas gemeint ist.

Martin Kessel


Wer über gewisse Dinge den Verstand nicht verliert,
der hat keinen zu verlieren.

Gotthold Ephraim Lessing


Die schöne Frau hatte so viel Verstand mitbekommen, dass man alles zu ihr und nichts mit ihr sprechen kann.

Karl Kraus





Feedback zusenden neues Zitat zusenden Zitatenschatz weiterempfehlen