Recht-Zitate


Den Namen des Rechtes würde man nicht kennen,
wenn es das Unrecht nicht gäbe.

Heraklit


Etwas ist nicht recht, weil es Gesetz ist,
sondern es muß Gesetz sein, weil es recht ist.

Charles-Louis de Montesquieu


Jeder hat so viel Recht, wie er Gewalt hat.

Baruch de Spinoza




  Recht und Unrecht-Zitate


Um sicher Recht zu tun, braucht man sehr wenig vom Recht zu wissen. Allein um sicher Unrecht zu tun, muß man die Rechte studiert haben.

Georg Christoph Lichtenberg





  Recht haben-Zitate


Wenn du im Recht bist, kannst du dir leisten, die Ruhe zu bewahren; und wenn du im Unrecht bist, kannst du dir nicht leisten, sie zu verlieren.

Mahatma Gandhi


Natürlich achte ich das Recht.
Aber auch mit dem Recht darf man nicht so pingelig sein.

Konrad Adenauer


Es hilft nichts, das Recht auf seiner Seite zu haben.
Man muß auch mit der Justiz rechnen.

Dieter Hildebrandt


Recht zu haben, ist nur halb so schön,
wenn kein anderer Unrecht hat.

Orson Welles





  Recht und Unrecht-Zitate


Das Recht des Stärkeren ist das stärkste Unrecht.

* * * *

Der größte Feind des Rechts ist das Vorrecht.


Marie von Ebner-Eschenbach





  Richter und Gesetze-Zitate


Vier Eigenschaften gehören zu einem Richter:
höflich anzuhören, weise zu antworten, vernünftig zu erwägen und unparteiisch zu entscheiden.

Sokrates


Wer sich den Gesetzen nicht fügen will,
muß die Gegend verlassen, wo sie gelten.

Johann Wolfgang von Goethe





Feedback zusenden neues Zitat zusenden Zitatenschatz weiterempfehlen



 





Buchtipps

title=
Heinrich Pestalozzi
Gerechtigkeit. CD
EUR 13,28
Der Prozess
Franz Kafka
Der Prozess
EUR ,50