Irrtum-Zitate


Das einzige Mittel, den Irrtum zu vermeiden,
ist die Unwissenheit.

Jean-Jaques Rousseau


Die Irrtümer des Menschen
machen ihn eigentlich liebenswürdig.

Johann Wolfgang von Goethe


Jeder Irrtum hat drei Stufen:
Auf der ersten wird er ins Leben gerufen,
auf der zweiten will man ihn nicht eingestehen,
auf der dritten macht nichts ihn ungeschehen.

Franz Grillparzer


Die Menschheit läßt sich
keinen Irrtum nehmen, der ihr nützt.

Friedrich Hebbel


Es gibt keine reine Wahrheit,
aber ebensowenig einen reinen Irrtum.

Friedrich Hebbel


Irrtum und Fehlschluss liegen immer nur in dem,
was wir an Vorstellungen vermuten und hinmzufügen.

Epikur von Samos


Eine Erkenntnis von heute kann die
Tochter eines Irrtums von gestern sein.

Marie von Ebner-Eschenbach





  Irrtum-Zitate


Der Mensch erfand die Atombombe,
aber welche Maus würde schon eine Mausefalle konstruieren.

Albert Einstein


Wer A sagt, der muß nicht B sagen.
Er kann auch erkennen, daß A falsch war.

Bertolt Brecht


Irrend lernt man.

Johann Wolfgang von Goethe





  Irrtum-Aphorismen


Ohne Musik wäre das Leben ein Irrtum.

Friedrich Nietzsche


Ein Leben ohne Hund ist ein Irrtum.

Carl Zuckmayer





Feedback zusenden neues Zitat zusenden Zitatenschatz weiterempfehlen



 





Buchtipps