Kurt Tucholsky-Aphorismen Startseite >>>

Kurt Tucholsky
deutscher Journalist, Satiriker und Schriftsteller
(1890 - 1935)

Regierung ist nicht der Ausdruck des Volkswillens,
sondern der Ausdruck dessen, was ein Volk erträgt.

* * * *

Die Nation ist der Abfalleimer aller Gefühle,
die man anderswo nicht unterbringen kann.

* * * *

Deutschland ist eine anatomische Merkwürdigkeit.
Es schreibt mit der Linken und tut mit der Rechten.

* * * *

Wenn einer bei uns einen guten Witz macht,
dann sitzt halb Deutschland auf dem Sofa und nimmt übel.





Unterstützen Sie dieses Portal und setzen Sie einen Link von ihrer Webseite




  Kurt Tucholsky-Zitate Menschen


Mensch: ein Lebewesen, das klopft,
schlechte Musik macht
und seinen Hund bellen läßt.
Manchmal gibt er auch Ruhe, aber dann ist er tot.

* * * *

Der Mensch hat neben dem Trieb der Fortpflanzung und
dem zu essen und zu trinken zwei Leidenschaften:
Krach zu machen und nicht zuzuhören.

* * * *

Wenn ein Mensch ein Loch sieht, hat er das
Bestreben, es auszufüllen. Dabei fällt er meistens hinein.

* * * *

Man fällt nicht über seine Fehler.
Man fällt immer über seine Feinde, die diese Fehler ausnutzen.

* * * *

Wenn wir einmal nicht grausam sind,
dann glauben wir gleich, wir seien gut.








    Kurt Tucholsky-Werke

Schloss Gripsholm
Schloss
Gripsholm
Rheinsberg
Rheinsberg
Rheinsberg
Rheinsberg
Rheinsberg
Rheinsberg
Ungelebtes Leben
Unser unge-
lebtes Leben
Schnipsel
Schnipsel
Sprache ist eine Waffe
Sprache ist
eine Waffe
Gedichte
Gedichte



  Kurt Tucholsky-Zitate Erfahrungen


Erfahrungen vererben sich nicht -
jeder muß sie allein machen.

* * * *

Kluge Leute können sich dumm stellen.
Das Gegenteil ist schwieriger.

* * * *

Unterschätze nie die Macht dummer Leute die einer Meinung sind.

* * * *

Im übrigen gilt ja hier derjenige, der auf den Schmutz hinweist,
für viel gefährlicher als der,
der den Schmutz macht.





  Kurt Tucholsky-Zitate und Anmerkungen


Als deutscher Tourist im Ausland steht man vor der Frage,
ob man sich anständig benehmen muß
oder ob schon deutsche Touristen dagewesen sind.

* * * *

Die Basis einer gesunden Ordnung
ist ein großer Papierkorb.

* * * *

Ein voller Terminkalender ist noch lange kein erfülltes Leben.

* * * *

Es gibt vielerlei Lärm. Aber es gibt nur eine Stille.

* * * *

Erfahrung heißt gar nichts.
Man kann seine Sache auch 35 Jahre schlecht machen.

* * * *

Man ist bekanntlich auf nichts so stolz wie auf das,
was man seit zwei Minuten weiß.

* * * *

Dick sein ist keine physiologische Eigenschaft -
das ist eine Weltanschauung.

* * * *

Das ärgerliche am Ärger ist,
daß man sich schadet, ohne anderen zu nützen.

* * * *

Nichts ist schwerer und erfordert mehr Charakter,
als sich in offenem Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden
und zu sagen: Nein!

* * * *

Jubel über militärische Schauspiele
ist eine Reklame für den nächsten Krieg.

* * * *

Jedes Glück hat einen kleinen Stich.
Wir möchten so viel. Haben. Sein. Und gelten.
Das einer alles hat: Das ist selten.





  Kurt Tucholsky-Zitate Ökonomie


Nationalökonomie ist, wenn die Leute sich wundern,
warum sie kein Geld haben.

* * * *

Volkswirtschaft ist der Zeitpunkt, an dem die Leute anfangen,
darüber nachzudenken, warum sie so wenig Geld haben.

* * * *

Kaufen, was einem die Kartelle vorwerfen; lesen,
was einem die Zensoren erlauben;
glauben, was einem die Kirche und Partei gebieten.
Beinkleider werden zur Zeit mittelweit getragen.
Freiheit gar nicht.

* * * *

Dass der Arbeiter für seine Arbeit auch einen Lohn haben muss,
ist eine Theorie, die heute allgemein fallen gelassen worden ist..

* * * *

Die Nationalökonomie ist die Metaphysik des Pokerspielers..

* * * *

Eine der schauerlichsten Folgen der Arbeitslosigkeit ist wohl die,
dass Arbeit als Gnade vergeben wird.
Es ist wie im Kriege: wer die Butter hat, wird frech.
Zwischenstaatlich organisiert sind in Europa nur das Verbrechen und der Kapitalismus..





    Kurt Tucholsky-Werke

Ungelebtes Leben
Unser unge-
lebtes Leben
Schnipsel
Schnipsel
Sprache ist eine Waffe
Sprache ist
eine Waffe
Gedichte
Gedichte



  Kurt Tucholsky-Zitate Menschen


Menschen miteinander gibt es nicht.
Es gibt nur Menschen, die herrschen,
und solche, die beherrscht werden.

* * * *

Die Grausamkeit der meisten Menschen ist
Phantasielosigkeit und ihre Brutalität Ignoranz.

* * * *

Man sage in seherischem Tonfall dummes Zeug,
und man wird eines gewissen Erfolges nicht entraten.

* * * *

Wer in der Öffentlichkeit Kegel schiebt,
muß sich gefallen lassen,
daß nachgezählt wird, wieviel er getroffen hat.

* * * *

Man hebt einen Stand am besten dadurch,
daß man sich eine gute Konkurrenz schafft.





  Kurt Tucholsky-Zitate Frauen


Wer in einem blühenden Frauenkörper
das Skelett zu sehen vermag, ist ein Philosoph.

* * * *

Die Frauen haben es ja von Zeit zu Zeit auch nicht leicht.
Wir Männer aber müssen uns rasieren.

* * * *

Das ist schwer: ein Leben zu zwein.
Nur eins ist noch schwerer: einsam sein!





  Kurt Tucholsky-Zitate Journalismus


Der geschickte Journalist hat eine Waffe:
das Totschweigen - und von dieser Waffe macht er oft genug Gebrauch.

* * * *

Zensur besteht aus Frechheit und Angst.

* * * *

Überschrift eines demokratischen Leitartikels:
Jein! - !






  Gegensätze


Alles ist richtig, auch das Gegenteil.
Nur 'zwar - aber', das ist nie richtig.

* * * *

Das Gegenteil von gut ist nicht böse,
sondern gut gemeint.





  Satire-Zitate


Die echte Satire ist blutreinigend:
und wer gesundes Blut hat, der hat auch einen starken Teint.
Satire darf alles.

* * * *

Der Satiriker ist ein gekränkter Idealist.

* * * *

Jedes Ding hat zwei Seiten -
der Satiriker sieht nur eine und will nur eine sehen.
Er beschützt die Edlen mit Keulenschlägen
und dem Pfeil, dem Bogen.
Er ist der Landsknecht des Geistes.





Kurt Tucholsky
Kurt Tucholsky
von Michael Hepp
Kurt Tucholsky
Kurt Tucholsky
von Michael Hepp


Internet

Tucholsky-Biografie - Rowohlt
Tucholsky-Biografie - dhm
Tucholsky Gesellschaft
Kurt Tucholsky -
Zitate und Einsichten




Feedback zusenden neues Zitat zusenden Zitatenschatz weiterempfehlen




Machen Sie bitte Bookmark-Werbung auf folgenden Portalen