Zweck

Zweck

Es wächst der Mensch mit seinen größern Zwecken.

Friedrich Schiller


Humanität besteht darin, daß niemals
ein Mensch einem Zweck geopfert wird.

Albert Schweitzer


Eine Partei kann immer nur ein Mittel sein.
Und immer gibt es nur einen einzigen Zweck: die Macht.

Jean-Paul Sartre


Wer nicht begreifen kann, daß die Welt nicht anders als zwecklos sein kann, den frage, ob das Allegro einer Symphonie das Adagio zum Zweck habe oder ob das ganze Werk des Schlußakkords wegen da sei.

Walter Rathenau





Der Zweck heiligt

Der Zweck heiligt die Mittel.

Niccolò Machiavelli


Der Zweck heiligt höchstens noch die Waschmittel.

Helmut Qualtinger





Mail versenden