Christoph Martin Wieland-Zitate

Christoph Martin Wieland
deutscher Dichter, Übersetzer und Herausgeber
(1733 - 1813)

Die Welt ist gleich unschuldig,
wenn du sie für schöner, als wenn du sie für häßlicher hältst,
als sie ist. Nimm sie für das, was sie ist.

* * * *

Aus immer fortdauernden, in der schwachen Seite des Menschen gegründeten Ursachen
hält Aberglaube und Schwärmerei unter dem größten Teile der Menschen
mit der Aufklärung unter dem kleinsten Teile immer gleichen Schritt.





  Christoph Martin Wieland-Zitate


Nichts halb zu tun, ist edler Geister Arbeit.

* * * *

Der allein ist weise,
der im Sparen zu genießen,
im Genuß zu sparen weiß.





Feedback zusenden neues Zitat zusenden Zitatenschatz weiterempfehlen




Machen Sie bitte Bookmark-Werbung auf folgenden Portalen





 


J. W. von Goethe Herder Friedrich Schiller Ludwig Uhland