Thomas Mann-Zitate Startseite >>>

Thomas Mann
Thomas Mann
deutscher Schriftsteller und Erzähler
(1875 - 1955)

Phantasie haben, heisst nicht, sich etwas ausdenken,
es heisst, sich aus den Dingen etwas machen.

* * * *

Die Bande der Liebe werden
mit dem Tode nicht durchgeschnitten.

* * * *

Reisen ist das einzig Taugliche gegen die Beschleunigung der Zeit.

* * * *

Wir Erwachsene sollten den Kinderglauben für die Süßigkeiten des Lebens bewahren.

* * * *

Das Meer ist keine Landschaft, es ist das Erlebnis der Ewigkeit.





  Thomas Mann-Zitate Wahrheit


Es ist schwer, es zugleich der Wahrheit
und den Menschen recht zu machen.

* * * *

Eine schmerzliche Wahrheit ist besser als eine Lüge.

* * * *

Nun kommt es im Leben darauf an,
wer eine Wahrheit ausspricht.

* * * *

In gewissem Munde wird auch die Wahrheit zur Lüge.








  Thomas Mann-Zitate


Toleranz wird zum Verbrechen,
wenn sie dem Bösen gilt.

* * * *

Gesinnungen leben nicht,
wenn sie keine Gelegenheit haben, zu kämpfen.

Fleiß ist die beste Form der Leidenschaft.




   Thomas Mann-Werke

Thomas Mann Handbuch
Thomas Mann
Handbuch
Thomas Mann
Thomas Mann
Buddenbrooks
Buddenbrooks
Der Zauberberg
Der Zauberberg
Erzählungen
Erzählungen
Doktor Faustus
Doktor Faustus



  Thomas Mann-Zitate


Sei am Tage mit Lust bei den Geschäften,
aber mache nur solche, dass du des Nachts ruhig schlafen kannst.

* * * *

Phantasie haben, heisst nicht,
sich etwas ausdenken,
es heisst, sich aus den Dingen etwas machen.





  Thomas Mann-Bomnot


Wo ich bin, ist die deutsche Kultur!





Internet

Thomas Mann Thomas Mann (Fischer-Verlag)
Thomas Mann Lebenslauf
Kulturstiftung der Hansestadt Lübeck


Thomas Mann Thomas Mann-Biographie
Thomas Mann-Biographie
Die Buddenbrooks - der Kanon



Feedback zusenden neues Zitat zusenden Zitatenschatz weiterempfehlen