Gustave Flaubert-Zitate

Gustave Flaubert
französischer Schriftsteller (1821 - 1880)

In den Gedanken ist mehr Wirklichkeit als in den Dingen.

* * * *

Die sogenannte Freude an der guten Tat ist Selbsttäuschung - sie unterscheidet sich nicht von dem Vergnügen eines
Menschen, der verdaut.




    Gustave Flaubert-Romane

Madame Bovary
Madame Bovary
Madame Bovary
Madame Bovary
Madame Bovary
Madame Bovary
Madame Bovary
Madame Bovary
Lehrjahre des Gefühls
Lehrjahre
des Gefühls
Erziehung des Herzens
Erziehung
des Herzens
Salammbo
Salammbo



  Gustave Flaubert-Zitate


Ehren entehren. Titel setzen herab. Ein Amt verblödet.

* * * *

Das Genie schenkt Gott,
aber das Talent ist unsere Sache.

* * * *

Frauen misstrauen Männern im Allgemeinen
zu sehr und im Besonderen zu wenig.




    Gustave Flaubert-Romane

Drei Erzählungen

Drei Erzählungen
Drei Geschichten

Drei Geschichten
Bouvard und Pecuchet
Bouvard
und Pecuchet
Reise in den Orient
Reise in
den Orient



Feedback zusenden neues Zitat zusenden Zitatenschatz weiterempfehlen



 


Honoré de Balzac Guy de Maupassant Marcel Proust Henri Stendhal Emile-Zola