Joseph Roth-Zitate Startseite >>>

Joseph Roth
Joseph Roth
österreichischer Schriftsteller und Journalist
(1894 - 1939)

Meine Heimat war ein großes Haus mit vielen
Zimmern für viele Arten von Menschen.

* * * *

In dem Maße, in dem die Gedanken in Europa abgenommen haben, haben die Erfindungen zugenommen.

* * * *

Die Seligkeit, einmal für eine große Idee gelitten zu haben,
bestimmt unsere Entschlüsse auch lange noch,
nachdem der Zweifel uns hellsichtig gemacht hat.

* * * *

Der Begriff 'Fortschritt' allein setzt bereits
die Horizontale voraus.
Er bedeutet ein Weiterkommen und kein Höherkommen.

* * * *

Jeder Fanatismus macht grausam.




    Joseph Roth-Werke

Radetzkymarsch
Radetzky
marsch
Die Kapuzinergruft
Die Kapuziner
gruft
Die Erzählungen
Erzählungen
Werkausgabe 6 Bände
Werkausgabe
6 Bände




    Joseph Roth-Werke

Radetzkymarsch
Radetzky-marsch
Hotel Savoy
Hotel Savoy
Das Spinnennetz
Das Spinnennetz
Die Legende vom heiligen Trinker
Die Legende vom
heiligen Trinker



  Joseph Roth-Zitate Österreich

Joseph Roth

Österreich ist kein Staat, keine Heimat, keine Nation.
Es ist eine Religion.
Die Klerikalen und klerikalen Trottel,
die jetzt regieren, machen eine sogenannte Nation aus uns; aus uns, die wir eine Übernation sind, die einzige Übernation, die in der Welt existiert hat.

* * * *

Österreichisches repräsentieren heißt:
zu Lebzeiten mißverstanden und mißhandelt,
nach dem Tod verkannt und durch Gedenkfeiern gelegentlich zur Vergessenheit emporgehoben zu werden.




    Joseph Roth-Biografien

Joseph Roth: Eine Biographie
Joseph Roth
Eine Biographie
Joseph Roth - Leben und Werk in Bildern
Joseph Roth
Joseph Roth
Joseph Roth



Feedback zusenden neues Zitat zusenden Zitatenschatz weiterempfehlen





Machen Sie bitte Bookmark-Werbung auf folgenden Portalen





 


Peter Rosegger Adalbert Stifter Franz Werfel Stefan Zweig/a>