Wilhelm von Humboldt-Zitate

Wilhelm von Humboldt
Wilhelm von Humboldt
deutscher Philosoph und Staatsmann (1767 - 1835)

Mit jedem lebendigen Wesen sind wir gleichsam verwandt.

* * * *

Denken und Wissen sollten immer gleichen Schritt halten.
Das Wissen bleibt sonst tot und unfruchtbar.

* * * *

Man kann nicht Heiterkeit moralisch gebieten,
aber nichtsdestoweniger ist sie die Krönung aller Sittlichkeit.

* * * *

Im Grunde sind es doch die Beziehungen zu den Menschen,
welche dem Leben seinen Wert geben.

* * * *

Die Ruhe ist die natürliche Stimmung eines wohlgeregelten,
mit sich einigen Herzens.

* * * *

Alles, was sich zu lange hinschleppt,
ehe es zu etwas nur irgend Sichtbarem wird,
verliert an Interesse.

* * * *

Es ist unglaublich, wieviel Kraft die Seele
dem Körper zu leihen vermag.





Internet

Alexander von Humboldt Wilhelm von Humboldt
Berliner Universität gegründet
Humboldt-Uni Berlin
Humboldt-Uni 2 Berlin
Sammlungen Humboldt-Uni



Feedback zusenden Mail versenden Zitatenschatz weiterempfehlen




Machen Sie bitte Bookmark-Werbung auf folgenden Portalen