Homer-Zitate

Kopf des Homer
Homer
griechischer Dichter (8 Jh. v. Chr.)

Ein jeder, dem gut und bieder das Herz ist,
liebt sein Weib und pflegt es mit Zärtlichkeit.

* * * *

Es gibt nichts Edleres und Bewundernswerteres,
als wenn zwei Menschen, die sich gut verstehen, zum Ärger ihrer Feinde und zur Freude ihrer Freunde als Mann und Frau zusammenleben.




    Homer Odyssee

Ilias, Odyssee
Ilias,
Odyssee
Die Odyssee
Die Odyssee
Ilias und Odyssee
Ilias und
Odyssee
Ilias - Odyssee
Ilias
Odyssee



  Homer-Zitate Odyssee


Siehe, kein Wesen ist so eitel und unbeständig wie der Mensch.

* * * *

Denn im Unglück altern die armen Sterblichen frühe.

* * * *

Denn gerne gedenkt ja ein Mann der Trübsal.

* * * *

Es mehrt unendliche Trauer das Elend.




    Homer Ilias

Ilias
Ilias
Ilias
Ilias
Ilias und Odyssee
Ilias und
Odyssee
Ilias - Odyssee
Ilias
Odyssee



  Homer-Zitate Ilias


Ehre den älteren Menschen verleihn die unsterblichen Götter.

* * * *

Ein jeder, dem gut und bieder das Herz ist,
liebt sein Weib und pflegt es mit Zärtlichkeit.

* * * *

Doch wir horchen allein dem Gerücht und wissen durchaus nichts.

* * * *

Erduldenden Mut verlieh den Menschen das Schicksal.

* * * *

Ein Wahrzeichen nur gilt: das Vaterland zu erretten!





Internet

Dichter Homer Homer 2008 Ausst. Homer-Biographie



Feedback zusenden neues Zitat zusenden Zitatenschatz weiterempfehlen



 


Horaz Ovid Vergil