Antoine de Saint-Exupéry-Zitate Startseite >>>

Antoine de Saint-Exupéry
Antoine de Saint-Exupéry
französischer Schriftsteller (1900 - 1944)

Was die Zukunft anbelangt, so haben wir nicht die Aufgabe,
sie vorherzusehen, sondern sie zu ermöglichen.

* * * *

Man muß lange leben, um ein Mensch zu werden.

* * * *

Man sieht nur mit dem Herzen gut,
das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar.

* * * *

Die Sprache ist ein unvollkommenes Werkzeug.
Die Probleme des Lebens sprengen alle Formulierungen.

* * * *

Die Sprache ist die Quelle der Missverständnisse.




    Antoine de Saint-Exupéry-Werk

Nachtflug
Nachtflug
Wind, Sand und Sterne
Wind, Sand und Sterne
Der kleine Prinz
Der kleine Prinz
Man sieht nur mit dem Herzen gut
Man sieht nur
mit dem Herzen gut
Worte wie Sterne
Worte wie Sterne
Flug nach Arras
Flug nach Arras



  Saint-Exupéry-Zitate


Man kann die Welt nur nach dem verstehen,
was man erlebt.

* * * *

Wenn es Dir gelingt, über Dich selbst Gericht zu sitzen,
dann bist Du ein wirklicher Weiser.

* * * *

Die Intelligenz verdirbt den Sinn für das Wesentliche.

* * * *

Um klar zu sehen, genügt ein Wechsel der Blickrichtung.

* * * *

Die Größe eines Berufes besteht vor allem darin, daß er Menschen zusammenbringt.

* * * *

Der Krieg ist kein Abenteuer. Der Krieg ist eine Krankheit.
Wie der Typhus.

* * * *

Heuchelei ist mitunter nur ein Schamgefühl,
dass sich nicht einmal zu definieren weiss.

* * * *

Schenken ist ein Brückenschlag
über den Abgrund
deiner Einsamkeit.





  Saint-Exupéry-Zitate Mensch


Der Mensch der nicht geachtet ist, bringt um.

* * * *

Es gibt nur eine wahrhafte Freude,
den Umgang mit Menschen.

* * * *

Dein Freund ist da, dich willkommen zu heißen.

* * * *

Mein Freund, ich brauche dich -
wie eine Höhe, in der man anders atmet.

* * * *

Der niedrige Mensch hat die Verachtung erfunden,
da seine Wahrheit die anderen ausschließt.

* * * *

Alle grossen Menschen sind einmal kleine Kinder gewesen,
doch nur die wenigsten erinnern sich daran.





  Saint-Exupéry-Zitate Geld


Wind, Sand und SterneWind, Sand und Sterne

Wer nur um Geld und Gewinn kämpft, erntet nichts,
wofür es sich lohnt, zu leben.

* * * *

Geld ist nur Schlacke und kann nichts scafen was das Leben lebenswert macht.





Wind, Sand und Sterne
Wind, Sand und Sterne
Der kleine Prinz
Der kleine Prinz



Antoine de Saint-Exupéry

Ich werde die wiedersehen,
die ich auf Erden geliebt habe,
und jene erwarten, die mich lieben.





Internet

www.saint-exupery.org (französisch)



Feedback zusenden neues Zitat zusenden Zitatenschatz weiterempfehlen