Martin Luther-Zitate

Martin Luther
Martin Luther
deutscher Theologe und Kirchen-Reformator (1483 - 1546)

Gottes Wort und Gnade ist wie ein fahrender Platzregen,
der nicht wiederkommt, wo er einmal gewesen ist.

* * * *

Ihr könnt predigen, über was ihr wollt,
aber predigt niemals über vierzig Minuten.

* * * *

Ein böses Gewissen ist die Hölle selbst,
und ein gut Gewissen ist eine Paradies und Himmelreich.




   Martin Luther-Werke

Martin Luther
Martin Luther
von Horst Herrmann
Martin Luther
Martin Luther
von Volker Leppin und Peter Herde
Martin Luther. Eine Einführung in Leben, Werk und Wirkung.
Martin Luther
Luther
Luther
von Reinhard Schwarz
Martin Luther
Martin Luther
von Thomas Kaufmann
Luther. Eine Biographie
Luther.
Eine Biograpie
Luther
Luther
von Ernstpeter Maurer



  Martin Luther-Zitate

Martin Luther

Die Arznei macht kranke, die Mathematik traurige und die Theologie sündhafte Leute.

* * * *

Jugend ist wie ein Most.
Der lässt sich nicht halten.
Er muß vergären und überlaufen.

* * * *

Große Potentaten und Regenten haben die Pflicht, sich um die freien Künste zu kümmern.

* * * *

Zwar haben Privatleute Lust an der Musik und lieben sie, aber können sie nicht finanzieren.

* * * *

Strafe hasst man, aber die Sünde liebt man.




   Martin Luther-Werke

Giganten. Große Wegbereiter der Moderne.
Giganten. Große Wegbereiter der Moderne.
Martin Luthers Fabeln und Sprichwörter.
Martin Luthers
Fabeln und Sprichwörter
Die Bibel. Luther-Übersetzung.
Die Bibel.
Luther-Übersetzung.
Die Bibel. Luther-Übersetzung.
Die Bibel.
Luther-Übersetzung.
Die Bibel. Luther-Text.
Die Bibel.
Luther-Text
Der grosse Katechismus
Der grosse Katechismus



  Martin Luther-Zitate

Martin Luther

Des Menschen Herz ist wie Quecksilber, jetzt da,
bald anderswo, heute so, morgen anders gesinnt.

* * * *

Wenn wir alt werden, so beginnen wir zu disputieren,
wollen klug sein und doch sind wir die größten Narren.

* * * *

Du kannst nicht verhindern, daß ein Vogelschwarm
über deinen Kopf hinwegfliegt. Aber du kannst verhindern, daß er in deinen Haaren nistet.






Wo dein Herz, ist dein Gott.





Internet

Martin Luther Luther-Portal
Luther-Portal - Leben
Martin Luther-Portal
Luther2017-Portal



Feedback zusenden neues Zitat zusenden Zitatenschatz weiterempfehlen